Sortierung mit F Tasten

Moderatoren: Andy, Victor

Antworten
Caipirinha
Beiträge: 15
Registriert: 13.04.2020, 11:10

Sortierung mit F Tasten

Beitrag von Caipirinha » 14.11.2020, 16:55

Habe die Marker belegt mit z.B.:
199 Special, weil da mein erster Titel der Kategorie Special liegt;
029 Schlager, weil da mein erster Schlager liegt;
004 Rock Roll, weil da mein erster Rock Roll liegt fff
Nach betätigen der jeweiligen F Taste springt dann auch die Songliste exakt zu dem eingegebenen Punkt. Allerdings wird dort noch nicht nach allen z.B. Rock Roll sortiert, was ich eigentlich haben möchte. Nach "Sortierung Genre" bin ich dann allerdings wieder am Anfang der Songliste und alles ist fein säuberlich nach Genres sortiert. Ich möchte aber nach Rock Roll, alle Rock Roll hintereinander sortiert und den ersten oben in der Songliste - geht das oder habe ich hier einen Denkfehler? Die Sortierung springt mir immer wieder zu "Sort. nach Songnummer" oder numerisch oder so....
Der berühmte "Haken" - Allgemein >= Darstellung >= Sortierung nach Nummern beim Schliessen von Keys - Haken raus, bringt nicht die Lösung.

Vielen Dank im Voraus!

Victor
Site Admin
Beiträge: 5442
Registriert: 26.10.2005, 02:31
Wohnort: Midiland

Re: Sortierung mit F Tasten

Beitrag von Victor » 14.11.2020, 19:54

Hallo Caipirinha,

Du bringst da etwas durcheinander: Sortierung und F-Tasten sind getrennte Sachen.
F-Tasten springen lediglich zu einer Songposition die von Dir bewusst als "Anfang eines Bereichs" definiert wurde.
Dass diese Position "Rock'n'roll' genannt wurde bedeutet nicht automatisch dass die darauf folgende Songs auch vom Genre Rock'n'roll sind.
Die Songs hast Du selbst dort "platziert".

Die "Sortierung nach Genre" macht genau dies, aber nur wenn Du gewissenhaft das Genre-Feld bei jeder Songposition auch entsprechend ausgefüllt hast. Weiterhin, es ist normal das bei "Sortierung nach Genre" der "Anfang" der Songliste gezeigt wird. Willst Du die Walzer zeigen musst Du im Keys-Fenster danach suchen. Oder eben auch nach Rock'n'roll ...

Gruß,
Victor

Caipirinha
Beiträge: 15
Registriert: 13.04.2020, 11:10

Re: Sortierung mit F Tasten

Beitrag von Caipirinha » 15.11.2020, 09:17

Guten Morgen Victor.

Das ist schade. Soweit ich mich erinnern kann, ging das bei früheren Versionen so.
Wieso bleibt denn die Genre Sortierung nicht automatisch so erhalten, wie beim letzten Mal angewählt? Bei 500 Titeln jedesmal vorher erst nach Genre sortieren und dann runterwischen ist lästig. Gibts da keinen anderen Trick?
Bis dann und einen schönen Sonntag

Victor
Site Admin
Beiträge: 5442
Registriert: 26.10.2005, 02:31
Wohnort: Midiland

Re: Sortierung mit F Tasten

Beitrag von Victor » 15.11.2020, 13:41

Hallo Caipirinha,

nein, dass war immer so.
Sehe auch keinen Grund bei einer erneuten Sortierung nach Genre es "automatisch zu erhalten wie beim letzten Mal" ...

Gruß,
Victor

Bernd.MW
Beiträge: 492
Registriert: 23.04.2006, 23:03
Wohnort: Ruppertsweiler

Re: Sortierung mit F Tasten

Beitrag von Bernd.MW » 17.11.2020, 11:01

Hallo Caipirinha,

ich hab' etwas mehr als 500 Titel in der Songliste und komme mit dem von Victor entwickelten Konzept gut klar.

Suche ich Rock'n'Roll, Walzer, Tango, Schlager...... so komme ich mit dem Genre, wo das entsprechend eingepflegt ist schnell ans Ziel. Ebenso wenn ich nach Interpreten oder Titel suche.

Meine Songliste selber habe ich nach "Set-Gruppen" (so nenne ich das mal) aufgebaut: also z.B. Hitparade, Beat-Club, Country, Rock, Schlager, Standard, Evergreens..... So sind dann jeweils Songlisten-Positionen betitelt die ich über die F-Tasten direkt anspringen kann. Die Songs sind jeweils nachfolgen in etwas einer bewährten Reihenfolge, wie ich sie spielte in der Liste eingeordnet. Dabei nehme ich mir aber auch die Freiheit, mal einige Titel zu überspringen oder auch zurück zu springen. Dann noch dazu die "Keys" Funktion wo ich Titel schnell mit wenigen Eingaben finden kann ist jeder Song sehr schnell gefunden und gestartet. Ich nutze dazu eine flache Funktastatur mit Touchpad (Maus finde ich beim Auftritt unpraktisch) die ich vor meinem Keyboard am Keyboard-Ständer ablege. Das Bedienfeld ist nach meinen Wünschen angepasst, die gängigen Tastaturkürzel für PCLP Funktionen habe ich "verinnerlicht". So kann ich nicht nur jeden Song schnell erreichen sondern auch zwischen Displays umschalten, wenn mal zweckmäßig/nötig auch den Mixer aufrufen und vieles mehr. Manche Songs sind ja Deutsch oder Englisch (oder auch andere Sprachen) im Repertoire. Dann habe ich inzwischen nur ein Midi-File und für andere Sprache entsprechende Displays vorbereitet die mit einem Knopfdruck aufrufbar sind. Dazu habe ich noch wichtige Kommandos per Midi über meine Behringer FCB_1010 Fußleiste aufrufbar.

Kurzum: der PCLP gibt soviel her, dass man mit ein wenig intensiverer Beschäftigung (fast) alle Wünsche die man individuell hat erfüllen kann. Einfach immer mal wieder die Anleitung, die möglichen Tastatur-Kürzel und Midi-Steuer-Optionen des PCLP durchschauen. Man entdeckt meist eine passable Lösung auch für spezielle Wünsche.

Geh' mal mit etwas Experimentierfreude an den PCLP ran - ich fürchte Zeit haben wir aktuell ganz gut hierzu.

Gruß Bernd

Bei Interesse für mein "Bedienkonzept" kannst Du gerne mal anrufen - meine Kontaktdaten unter www.bernd-mw.de

Antworten