PCLP - Update ??? geht da noch was ...

Moderatoren: Andy, Victor

Antworten
muggel74
Beiträge: 368
Registriert: 26.01.2010, 20:22
Wohnort: Rauenberg
Kontaktdaten:

PCLP - Update ??? geht da noch was ...

Beitrag von muggel74 » 03.03.2019, 14:23

Hallo liebes Midiland Team,

gibt es noch Updates für den PCLP oder habt ihr die Entwicklung eingestellt?! In den letzten Monaten hat sich - zumindest nach
außen hin und für mich nicht sichtbar - gar nichts getan. Dabei gab und gibt es doch so viele Wünsche und Anregungen, die bislang (noch) nicht umgesetzt wurden.

Man liest immer nur von Fehlerbeseitigung, aber funktionell ist seit dem 06.02.2018 nicht ein einziges Update mehr gekommen.

ich bin seit Jahren einer der größten PCLP Fans und habe sogar schon Seminare und Schulungen gegeben. Umso "trauriger" ist es, dass es scheinbar
keinen Fortschritt in der Entwicklung gibt, respektive Änderungswünsche kategorisch (zumindest im letzten Jahr) abgelehnt werden.

Dabei gibt es doch so viele Möglichkeiten den PCLP noch besser zu machen. Und für alle die wieder Fragen, was denn noch fehlt, oder selbst keine Ideen haben, hier eine kleine Liste:

1.) Darstellung von Live-Notation (ähnlich Yamaha Keys)
2.) Bessere Anbindung an Digital Mischpulte (Nativer Zugriff über Standardisierte Schnittstellen wie Mackie Control (MCU)
3.) OSC Schnittstelle
4.) Übertragung von Texten auf das iPad (siehe Songbook+ und viele andere)
5.) Moderne Oberfläche (hier ist der PCLP optisch schon etwas altbacken)
6.) PCLP für Mac (volle Funktion und keine abgespeckte LiteVersion wie der HA4 Player)
usw.

Falls ihr also mal Ideengeber sucht, einfach mal eine kleine Umfrage starten, was die Anwender da draußen gebrauchen könnten.
Ich würde mich gerne daran aktiv beteiligen und stehe für Tests gerne bereit.

Schönen Sonntag
Oliver

Victor
Site Admin
Beiträge: 5034
Registriert: 26.10.2005, 02:31
Wohnort: Midiland

Re: PCLP - Update ??? geht da noch was ...

Beitrag von Victor » 03.03.2019, 22:43

Hallo Oliver,

wenn es gute Ideen gibt, die mehrmals von verschiedenen Seiten an uns herangetragen werden, sind wir die letzten die das verwehren.

Über eine Notation wird noch diskutiert.
Die Übertragung von Texte auf das iPad wurde einige male angefragt - wird eventuell folgen.
Wie eine "Moderne Oberfläche" aussieht ist Geschmacksache - die aktuelle Oberfläche wurde mit Absicht so "schlicht" gestaltet, wichtig ist die Textanzeige und eventuell die Songliste. Alles andere muss wohl kaum "Klickibunti" sein.
Mir sind 3 oder 4 Anfragen nach einer Mac-Version vom PCLP bekannt - der Aufwand steht leider in keinem Verhältnis zur Nachfrage.

Gruß,
Victor

muggel74
Beiträge: 368
Registriert: 26.01.2010, 20:22
Wohnort: Rauenberg
Kontaktdaten:

Re: PCLP - Update ??? geht da noch was ...

Beitrag von muggel74 » 04.03.2019, 08:28

Hallo Victor,

Vielen lieben Dank für das Feedback. Die beiden erstgenannten Punkte von Dir klingen echt spannend.

Freue mich auf Neuerungen und hgf. auch mal einen
Beitrag nach dem Motto „what‘s next“ oder so im nächsten Newsletter.

Oberfläche ist natürlich auch immer Geschmacksache.

Was ist mit den Integrationen zu MCU oder OSC?
Vermutlich sind hier die Anfragen aber wohl zu gering.


Viele Grüße
Oliver

kzwobernd
Beiträge: 228
Registriert: 07.11.2005, 11:44
Wohnort: 79341 Kenzingen
Kontaktdaten:

Re: PCLP - Update ??? geht da noch was ...

Beitrag von kzwobernd » 04.03.2019, 09:54

Hallo Viktor,
mir ist eine funktional schlichte Oberfläche auch lieber als schrillbuntes das mehr ablenkt als nützt...
Die Möglichkeit ein Textfenster mit dem iPad zu "synchronisieren wäre tatsächlich ein Traum.
Ebenso die Darstellung von Live-Notation ...

Bin gespannt auf die nächste Upgrade-Stufe

Gruß Bernd
Bernd der Ukulelenmann

ms628255
Beiträge: 56
Registriert: 30.12.2013, 19:39

Re: PCLP - Update ??? geht da noch was ...

Beitrag von ms628255 » 06.03.2019, 09:10

Hallo Victor,

ein IPad kann man ja bereits als Zweitmonitor verwenden und auch Text darauf anzeigen, bei mir geht das auch.

Was mir echt wichtig wäre, wäre die Möglichkeit, an mehreren Positionen eines MP3s ein Steuermidi abzuspielen, das wäre echt hilfreich, da man ansonsten ein eigenes MIDI erstellen und parallel zum MP3 abspielen müsste. Das hatte ich und auch andere bereits angefragt.

Ansonsten finde ich die Oberfläche so gut, wie sie ist. Schlichter ist manchmal einfach besser!

Grüße

Michael

berti1306
Beiträge: 2
Registriert: 27.06.2019, 10:13

Re: PCLP - Update ??? geht da noch was ...

Beitrag von berti1306 » 05.07.2019, 12:35

Also ich würde mich auch wahnsinnig über eine Mac Version freuen, denn dann könnte ich mir das komplette Bootcamp ersparen.
Ich arbeite mit einem Mac Mini im Rack, den ich über ein iPad steuere. Funktioniert fantastisch

berti1306
Beiträge: 2
Registriert: 27.06.2019, 10:13

Re: PCLP - Update ??? geht da noch was ...

Beitrag von berti1306 » 05.07.2019, 12:39

Hallo Victor,

Das mit dem Steuermidi an bestimmten Positionen fände ich auch hervorragend, damit wäre dann mein Lichtsteuerproblem gelöst.
Ich arbeite mit Daslight4 im Hintergrund und muss immer eine extra Midispur für die Steuerung des Lichtes einrichten.

Grüße
Berti

Antworten