Wünsche zu PCLP7 -> LOOPS/größere Bedienfelder/Hauptbildschirm ohne linken Rand

Moderatoren: Andy, Victor

Antworten
musiclover
Beiträge: 38
Registriert: 17.07.2017, 15:03

Wünsche zu PCLP7 -> LOOPS/größere Bedienfelder/Hauptbildschirm ohne linken Rand

Beitrag von musiclover » 02.11.2018, 01:31

Hallo!
Meine Erfahrung, nach ca. einem Jahr sind, abgesehen von den Fehlern die ich hier gepostet habe, SEHR GUT.
Keine Abstürze! Das ist das WICHTIGSTE!
Einen großen Wunsch hätte ich zum PCLP7.
1) Mehr Freiheiten mit LOOPS und CUE's.
D.h. mehrer Loops vorab anzulegen und diese während dem Abspielen leicht zu aktivieren bzw. deaktivieren.
Ein wenig wie beim Tyros/Genos....
Das wäre SUPI für mich. Ich habe gelesen, dass zusätzliche LOOP/CUE Funktionen auch von anderen gewünscht werden.

2) Größere Bedienfelder definiert werden können. Vor allem bei kleinen Touch Screens wäre das der Hammer.

3) Textfenster per Einstellungen komplett ausschalten, dass der ganze Bildschirm, wenn Textdarstellung nicht gebraucht/gewünscht wird,
für das Hauptfenster zur Verfügung steht. Damit enfällt auf der linken Seite der Rand.

Vielleicht wäre das etwas für die nächste Version?

Dankeschön!

Viele liebe Grüße,
Oliver

Victor
Site Admin
Beiträge: 4877
Registriert: 26.10.2005, 02:31
Wohnort: Midiland

Re: Wünsche zu PCLP7 -> LOOPS/größere Bedienfelder/Hauptbildschirm ohne linken Rand

Beitrag von Victor » 02.11.2018, 12:19

Hallo Oliver,

1. was genau meinst Du mit "mehr Freiheiten" mit Loops und Cues? Wie wird es beim Tyros/Genos gemacht?
2° Für kleinere Touch Screens gibt es das zweite Bedienfeld - nur mit Tasten.
3° ich sehe keinen Bedarf die Songliste über die ganze Breite zu legen - geht es Dir nur darum kein freies Feld auf der linken Seite zu haben, wenn keine Lyrics da sind? Die Anzeige kann man ja für verschiedene Infos benutzen.

Gruß,
Victor

musiclover
Beiträge: 38
Registriert: 17.07.2017, 15:03

Re: Wünsche zu PCLP7 -> LOOPS/größere Bedienfelder/Hauptbildschirm ohne linken Rand

Beitrag von musiclover » 02.11.2018, 22:30

Hallo Victor!
DANKE für Dein Feedback!

1) Genos/Tyros besitzt die Möglichkeit 4 Song Positionen/Pointer zu setzen. (Wenn es 2 mehr wären, hätte ich auch nichts dagegen :-))
Beginnt der Song und die erste Position wird erreicht, ändert sich der Pointer1 von Grün auf rot. Damit weiß ich, dass ich die erste Position schon erreicht bzw. schon nach dem ersten Pointer bin. Jederzeit kann die Loop ein oder ausgeschaltet werden.
Ist Loop eingeschaltet, springt er beim erreichen der 2.Position auf 1.Position zurück. 2.Pointer bleibt grün. Schalte ich die Loop aus, wird natürlich Position 2 erreicht bzw. überschritten, Pointer ändert sich auf rot, damit weiß ich Position 2 überschritten. Sowie ich jederzeit die Loop einschalten kann, kann ich auch auf einen der 4 Song Positionen springen. Song Positionen können während dem Abspielen neu gesetzt werden.
Komfortabler geht es nicht. Total übersichtlich, flexibel und immer leicht zu ändern.
2)Tut mir leid. Ich dachte ich kenne PCLP6 schon, scheinbar habe ich mich geirrt. Aber aus Deinen Worten entnehme ich, dass dann nur ein Bedienfeld sichtbar ist, aber nicht der Hauptbildschirm mit den Songs. Somit hilft mir das 'zweite Bedienfeld' überhaput nicht und mein Wunsch nach größeren Bedioenfeldern bleibt aufrecht.
3)Ja es geht mir darum, dass ich jeden freien Platz für 'sinnvolle' Informationen ausnützen möchte. Ein leeres Feld ist für mich nicht sinnvoll, da ich, außer den Hauptbildschirm mit den Songs und den Bedienfeld KEINE zusätzlichen Informationen benötige.

Liebe Grüße,
Oliver

Victor
Site Admin
Beiträge: 4877
Registriert: 26.10.2005, 02:31
Wohnort: Midiland

Re: Wünsche zu PCLP7 -> LOOPS/größere Bedienfelder/Hauptbildschirm ohne linken Rand

Beitrag von Victor » 03.11.2018, 00:20

Hallo Oliver,

zu 1. auch wenn es beim Tyros/Genos einfacher ist ein Loop zu aktivieren, finde ich es als Einschränkung dass nur Loops zwischen benachbarte Cue-Points gebildet werden können, was nicht immer musikalisch klingt.

zu 2. das Hauptfenster des PCLP auf einem kleineren Monitor (zB. 7") ist irgendwie nicht passend: die Tasten im Bedienfeld müssten größer sein, entsprechend müssten die Tasten in mehrere Reihen = dann bleibt nur wenig Platz für Songs - dass macht das Scrollen sehr mühsam.

zu 3. die Songliste hat kaum soviel Info um die Breite des Bildschirms zu füllen, also bleibt immer noch freier Platz. Eher würde ich für jeden Song spezifische Infos in Textdateien ablegen und zeigen.
Du bist der erste der danach verlangt ...

Gruß,
Victor

PS. die Tasten im Bedienfeld können auch breiter gemacht werden, siehe "Belegung des Bedienfelds"

musiclover
Beiträge: 38
Registriert: 17.07.2017, 15:03

Re: Wünsche zu PCLP7 -> LOOPS/größere Bedienfelder/Hauptbildschirm ohne linken Rand

Beitrag von musiclover » 04.11.2018, 10:06

Lieber Victor!

Danke für Dein Feedback...

zu 1) Ich akzeptiere IMMER Deine persönliche Meinung. Meine Meinung ist eine andere. Ich stehe auf flexible, schnelle Aktivierung und Deaktivierung von Loops, welche von den aktuellen Gegebenheiten abhängig ist und nicht vorher geplant werden können. Alle Deine 'nicht musikalischen' Effekte, können auch mit meinem Wunsch erfüllt werden und darüber hinaus noch viel mehr.
Ich finde, dass Thema ist ein sehr wichtiges Thema und deswegen sollte darüber diskutiert und gesprochen werden.
Nur EINE vordefinierte Loop ist nicht mehr der Zeit entsprechend.

Leider sinken die Gagen immer mehr und man wird gezwungen Musiker zu reduzieren. Diese müssen, auch wenn mein Herz blutet, mit flexibler, variabler Technik ersetzt werden um mit der Musik selbständig und überleben zu können.
Gerne würde ich, wie viele Jahre alles LIVE spielen. Ich kann es noch... :-)

zu 2) Scrollen verwende ich nicht! OMG, wie das lächerlich von den Gruppen jedesmal auf der Bühne aussieht, wenn gescrollt und das nächste Lied gesucht wird...
Deswegen gibt es ja PCLP und deswegen verwende ich dieses Programm, dass ich mit einer Nummerneingabe schnell meinen Song, ohne Aufmerksamkeit laden kann und zusätzlich noch mit den Gästen kommunizieren.
Das ist das MAIN FEATURE warum ich PCLP verwende!

zu 3) Auch wenn ich der Erste bin, scheue ich mich nicht Wünsche zu äußern :-)
Meine Songliste beinhaltet eben mehr Informationen wie z.B. Tonart, ob Multifile, orig. Dur ...
alles was ich schnell und überischtlich brauche... keine Romane
Jedes zusätzliche Fenster nimmt mir wieder auf meinem kleinen Touchscreen Platz weg, denn ich viel notwenidger für WICHTIGE Informationen benötige.
Aber auch hierzu muß ich sagen, wie im Punkt 1 erwähnt, dass eine freie, flexible Multifenster heutzutage standard sein sollte, unabhängig ob ich der Erste bin oder nicht... :-)

Viele liebe Grüße,
Oliver

Antworten