Dongle Updater


DE

Inhalt:
Vorwort
1. Vorbereitung
2. Nach Erhalt der Email von Midiland
3. Update geht nicht - Lösungen


Vorwort:
Wer bereits einen Dongle von Midiland besitzt, kann sich darauf eine neue Lizenz schreiben (update*) oder den Dongle um fehlende Lizenzen erweitern lassen.
Das ist nun auch per Email möglich. Dazu sind jedoch einige SCHRITTE nötig:

*DONGLE UPDATE - WICHTIG - LESEN !
Bei einem Programmupdate
muß zuerst das Update
gekauft und bezahlt werden.
Hier geht es zum Shop
Nach dem Kaufvorgang
dieser Schritt für Schritt Anleitung folgen.

Wer nur Dongledaten ohne abgeschlossenen
Kaufvorgang sendet erhällt keine Antwort !

Möchte man beispielsweise mehrere Lizenzen auf einem Dongle zusammenführen, so müssen die übrigen Dongles an Midiland zurückgesendet werden.
Beispiel:
Ein Kunde hat den Easy Recorder 3 und den Optimizer 6 Pro.
Er möchte beide Lizenzen auf einem Dongle haben.
Nun wird ein Dongle mit beiden Lizenzen durch uns upgedatet und den anderen Dongle muss der Kunde an Midiland zurücksenden.


Fragen?
andy@midiland.de
Tel.: 07854/9609-0


Vorbereitung:
SCHRITT 1:
Dongle Manager downloaden:
Dongle Manager hier downloaden

SCHRITT 2:
Stecken Sie den USB-Dongle in den PC

SCHRITT 3:
Öffnen Sie das Programm "DongleManager"
Der Donglemanager ist gezippt.
Diese Zipdatei einfach doppelklicken
und danach die Donglemanager.EXE doppelklicken



SCHRITT 4:
Tragen Sie nur noch Ihren Vor- und Nachname,
sowie Ihre Emailadresse ein.
Danach klicken Sie auf den Knopf "Daten an Midiland übermitteln".

Der Rechner muß dazu mit dem Internet verbunden sein!

Jetzt ist Midiland am Zug.
Ihre Daten, welche Sie an uns gesendet haben müssen ausgewertet werden.
Das kann einige Zeit dauern*
Nach erfolgreicher Auswertung senden wir Ihnen eine Email.

*ACHTUNG:
Die Auswertung erfolgt von Hand.
D.h. nur während unserer Geschäftszeiten
(Mo-Fr 10:00-18:00Uhr)
Während der Geschäftszeiten
kommt es "hin und wieder" vor,
dass wir unsere Kunden hier vor Ort betreuen.
Diese werden bevorzugt behandelt !
Für diese "oft als lästig empfundene" Verzögerung
bitten wir höflich um Entschuldigung
und DANKEN für Ihr Verständnis !


Nach Erhalt der Email von Midiland:

SCHRITT 5:
Schließen Sie nun Ihren Dongle an einen freien USB Steckplatz Ihres PCs an.


SCHRITT 6:
In der Antwort Email von Midiland
finden Sie Ihr persönliches Dongle-Update
in Form einer ZIP Datei als Email-Dateianhang.
Bitte speichern Sie diese Zipdatei
auf das Desktop*) Ihres PCs.
Desktop*) = Bildschirm, den man nach dem hochfahren des PCs sieht
Entpacken* Sie die Zip Datei und führen die „xxxxxxxx.exe“ einfach aus*.
*Diese Zipdatei einfach doppelklicken
und danach
die „xxxxxxxx.exe“ doppelklicken
Dann sehen Sie dieses Fenster.

!! Das Feld "Key" hat keinerlei Bedeutung !!
Einfach mit dem nächsten Schritt fortfahren !!



SCHRITT 7:
Bitte nur auf „Update“ klicken !!
Danach kommt die Meldung:
(Wenn nicht, dann hier klicken)

Diese Meldung mit "OK" bestätigen
und
danach das weitere Fenster mit dem „X“ schließen.


Falls Sie den Dongle Manager gelöscht haben:
Dongle Manager hier downloaden


SCHRITT 8:
Zum Schluß das Programm herunterladen und installieren !!

Midifile Optimizer 8 VOLLVERSION hier herunterladen und installieren

PC Live Player 5 VOLLVERSION hier herunterladen und installieren

Easy-XF VOLLVERSION hier herunterladen und installieren

Easy-Recorder3 VOLLVERSION hier herunterladen und installieren

Audio-Optimizer3 VOLLVERSION hier herunterladen und installieren

Das sollte es auch schon gewesen sein.
Prüfen Sie bitte mit dem „DongleManager“,
ob die Lizenz/en auch aufgespielt ist/sind.


Probleme mit dem Update ?


Hier einige Ursachen und Lösungsvorschläge:

1. Das Update wird an einem Win8 Rechner ausgeführt.
Bei Win8 gibt es immer wieder Probleme.
Am besten Win7, Vista oder XP für das Update verwenden !


2. Geht das Update an einem MAC „mit Windows“?
Auch hier gibt es Probleme. Bitte für das Update
immer einen echten Windows Rechner verwenden !

3. Das Update sollte nicht über Netzwerk ausgeführt werden.
Immer die Update Datei direkt auf dem PC speichern
(Desktop)!
und von dort aus ausführen !


4. immer nur den Entsprechenden Dongle anschließen.
Sind mehrere Dongles angeschlossen geht das Update nicht !

Hat es geklappt ? Dann mit Schritt 6 Fortfahren