Berhringer X32-Pult fernsteuern (FX muten)

Moderatoren: Andy, Victor, Andy, Victor

Antworten
meridian
Beiträge: 36
Registriert: 22.08.2016, 08:15
Wohnort: Oberkirch
Kontaktdaten:

Berhringer X32-Pult fernsteuern (FX muten)

Beitrag von meridian » 21.09.2017, 19:06

Hallo!
Das Thema gab es schon mehrmals. Die Beiträge habe ich gesehen. Möchte aber trotzdem fragen.
Ich möchte (wie viele andere auch) die Effekte (FX-Kanäle) des X32 am Anfang eines Songs einschalten und am Ende eines Songs ausschalten.
Mehr momentan noch nicht. Durch die Recherche hier und sonstwo im Netz weiß ich einiges - bekomme es aber trotzdem noch nicht hin.
Auch von der Spezial-Songliste hab ich gelesen. Aber ich möchte es einfach nur mal zu Fuß hinbekommen.
Das X32 ist ein "Compact" mit der Firmware 3.07.
Mein Liveplayer hat die Version 6.3.1.13030
Der Rechner hat das Betriebssystem Windows 7. Der LP kommuniziert per USB mit dem X32.
.
Am X32 habe ich im Setup -> Remote: Bei "Midi Control Interface": Card Midi
Bei "Midi Receive": Ch mute CC
eingestellt. Braucht es noch sonstige Einstellungen am X32?
.
Am LP6 öffne ich einen Song mit Doppelklick -> Gehe auf "Fernsteuerung". Dort sehe ich nur dieses:
"Keyboard/Multistation"
Und darunter "Fernsteuerung aktiviert. Hier mache ich ein Häkchen rein und dann sind die folgenden Parameter einstellbar (vorher grau / jetzt fett)
- Controller 0 (MSB):
- Controller 32 (LSB):
- Prg. Change
- Midi Kanal
Das sieht für mich so aus als ob hier nur ein Prg-Change-Befehl vorgesehen ist, aber nicht sonstige Controller.
Kann man hierüber überhaupt das erreichen was ich möchte?
In der X32 Midi-Implementationsliste steht, man muss, um Mute-Groups anzusteuern auf dem Midikanal 2 den Controllern 80 bis 85 den Wert 0 (für Effekt aus) und 127 (für Effekt an) schicken.
Dafür sind die 4 oben genannten Befehlszeilen nicht geeignet, nicht wahr?
Heißt das ich muss mein Vorhaben über z.B. Cubase generieren und als Midispur abspeicher? Oder geht es doch irgendwie direkt am LP?
.
Und noch eine Verständnisfrage. Controller 80 bis 85........das sind also 6 Controller. Entspricht dies den 6 Mute-Group-Tastern auf meinem X32?
Ich steuere also nicht was eigenes an, sondern nur diese 6 Mute-Groups, die im X32 abgespeichert sind?
.
Wo sind meine Denkfehler bzw. Wissenslücken?

Vielen Dank
Klaus
Motif-XF7 / Cubase 7.5.40 (x64) / Win 7 (64bit) Professional / Laptop Fujitsu Lifebook A544 i3-4000M mit 12 GByte RAM / PC-LivePlayer-Software / Ich lese Handbücher und suche im Netz bevor ich etwas poste und bin einigermaßen fit im Umgang mit Windows.

muggel74
Beiträge: 357
Registriert: 26.01.2010, 20:22
Wohnort: Rauenberg
Kontaktdaten:

Re: Berhringer X32-Pult fernsteuern (FX muten)

Beitrag von muggel74 » 12.10.2017, 22:18

Hallo Klaus,

die Antwort bzw. die Einrichtung ist nicht ganz so trivial, weshalb ich Dir vorab raten würde, dass wir uns mal telefonisch
abstimmen. Gerne helfe ich Dir, da ich seit 2014 einen X32 Rack habe, welchen ich per PCLP ansteuere.

Generell solltest Du Dir überlegen, ob Du die Effekte "Muten" willst, oder ob du den Hallanteil über die Steuerung der
Effekt "SEND" Kanäle beeinflussen möchtest. Beides kann sehr sinnvoll sein. Ich selbst habe beide Szenarien schon umgesetzt und
kann Dir dazu auch die passenden Spezialsonglisten wie auch die notwendigen Midifiles mit den passenden Programm und CC Befehlen
zukommen lassen.

Das Ganze ist aber etwas komplexer. ich versuche es mal etwas zu strukturieren:
1. Bestimmung der Midi Kanäle und Ausgangsbelegung des Midi-Interfaces
2. Erstellen von kurzen Midifiles, welche die Steuersignale für den X32 beeinhalten
3. Erstellen einer Spezialsongliste mit Zuordnung der Midifiles sowie der Zuordnung der passenden Midiausgänge
4. Einbinden der Spezialsongliste in deine Konfiguration

Generell habe ich übrigens die besten Erfahrungen damit gemacht, dass ich den X32 klassisch per MIDI ansteuere. Ich verwende also
im Setup des X32 als Midi Control Interface "Midi IN/OUT". Bei Midi Receive habe ich alles angewählt. Da kann auch nichts schiefgehen,
da wir in der Spezialsongliste eh nur ganz bestimmte Midikanäle und Controller Werte verwenden, welche nur den Mute oder Send ansteuern.

Bevor Du auf die "Fernsteuerung" zugreifen kannst, musst Du als allererstes Mal die Spezialsongliste auswählen. Das machst Du unter:
Einstellungen zeigen --> Midi Ausgang --> Fernbedienung --> Fernsteuerung von externen Geräten
dort wählst du die Spezialsongliste aus und definierst, welche Midifiles (das sind die, welche die Steuerbefehle beinhalten) bei welcher
Aktion angestoßen werden.
Bsp.: Bei jedem Load soll automatisch der Hall Effekt voll aufgedreht sein - oder anders gesagt, der Mute wird ausgeschaltet.

Sende mir eine PN und ich schicke Dir vorab alle Midifiles und die passende Konfiguration für den X32 zu.

Ganz billig wird das dann aber nicht ;-)

Viele Grüße
Oliver

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste