Midifile Optimizer 7 - Version 7.8.1.9766

Moderatoren: Andy, Victor

Gesperrt
Victor
Site Admin
Beiträge: 4859
Registriert: 26.10.2005, 02:31
Wohnort: Midiland

Midifile Optimizer 7 - Version 7.8.1.9766

Beitrag von Victor » 19.06.2013, 13:15

Die Vollversion können Sie hier herunterladen: Midifile Optimizer 7 - Vollversion
Achtung: die Vollversion benötigt einen USB-Dongle.
Beim Bestellen des Midifile Optimizer wird der USB-Dongle per Post geliefert.
Den Midifile Optimizer 7 können Sie in unserem Software-Shop bestellen: Software-Shop
Falls die Lizenz auf einem bereits vorhandenen Dongle überspielt werden soll, dann bitte dieser Anleitung folgen.

Die Demo-Version können Sie hier herunterladen: Midifile Optimizer 7 - DEMO-Version

Die Sprache der Menü-Leiste und die Meldungen können mittels Registry-Eintrag eingestellt werden:
Dazu Optimizer Programm schließen! Dann die Datei "Optimizer7_de.reg" oder "Optimizer7_en.reg" herunterladen, doppelklicken und mit OK bestätigen.
Deutsche Menü und Meldungen
Englische Menü und Meldungen


09.07.2013 - Version 7.8.1.9766
1° Unterstützung für alle Sounds und Drums für Ketron SD1000.
2° Unterstützung für alle Sounds und Drums für Roland BK-9.
3° diverse Bugfixes

18.02.2013 - Version 7.7.1.9582
1° Unterstützung für alle Sounds und Drums für Roland Integra-7, mit Zugang zum Part-EQ.
2° diverse Bugfixes

10.11.2012 - Version 7.6.1.9408
Unterstützung für Sounds, Drums, DSPs und Part-EQs für Yamaha PSR-S950.

28.10.2012 - Version 7.5.1.9374
1° Unterstützung für Windows 8
2° Unterstützung für das Premium Balkan & Türkisch Pack für Tyros4
3° Unterstützung für das Premium Latin Pack für Tyros4
4° Unterstützung für Yamaha Motif XF mit Zugang zu den DSPs.
5° 42 neue Sounds für Korg Pa3X Musikant Update Version 1.5
6° diverse Bugfixes.

04.07.2012 - Version 7.4.2.9322
Unterstützung für das Premium Vintage Synth Pack für Tyros4
Diese Vorversion können Sie hier herunterladen: Midifile Optimizer 7 - Version 7.4.2.9322

17.05.2012 - Version 7.4.1.9296
1° Unterstützung für Miditemp MP11
2° Unterstützung für Roland Juno-Stage

20.03.2012 - Version 7.3.0.9229
1° Zugang zum Spuren-EQ für Korg Pa3X Musikant. Vereinzelt gab es Meldungen dass es auch bei anderen Modellen der Pa-Serie geht. Freigeschaltet ist es auch für MP10 pro, Pa2X, Pa800 und Pa500 Musikant.
2° sind der zweite oder dritte Drum-Editor aktiv und auf andere Midi-Ausgänge als der Haupt-Ausgang geroutet können diese auf Midikanal 10 umgestellt werden - mittels Rechtsklick auf die Midikanal-Nummer im Drum-Editor.
3° einige Bugfixes.

25.10.2011 - Version 7.2.1.9127
Unterstützung für Limex HQ200 und Limex HQ260 beide mit der Option der Zuschaltung des Tradition Exclusiv 200.

16.09.2011 - Version 7.1.0.9085
1° Unterstützung für das Korg Pa3X Musikant.
2° Im Multi-Mode können automatisch 2 Midikanäle getauscht werden.
3° diverse Bugfixes

28.06.2011 - Version 7.0.7.9056
1° Unterstützung für das Premium Entertainer Pack für Tyros4
2° mehrere Bugfixes

16.03.2011 - Version 7.0.6.9030
1° Master-Volume ist mit der Tastenkombination Strg+^ oder Strg+v bewegbar
2° mehrere Bugfixes

24.11.2010 - Version 7.0.5.8950
1° bei einem Drum Split wird für Roland Sound Canvas das entsprechende Sysex eingefügt.
2° der Drum Splitter ist deaktiviert bei Geräte die dies nicht unterstützen.
3° Bugfix: beim Motif XS wurden manchmal die gesetzten Insert DSPs zurück gesetzt.

14.11.2010 - Version 7.0.4.8914
Mehrere wichtige Bugfixes, daher wird dringend empfohlen das Update zu installieren:
1° nach einem Drum Split wurden uU. die Drums zeitlich verschoben.
2° beim Einsatz von mehr als einer Drumspur benötigen die Yamaha spezielle Sysexs für die Zuweisung der Drums.
3° nach dem Drum Merger verschwanden im Drum Editor 'Lev' und 'LP'

02.11.2010 - Version 7.0.3.8880
1° Tyros3 und Tyros4: Zugang zum Master EQ mit speicherbarem User FX.
2° Tyros3 und Tyros4: OrganFlutes werden richtig angezeigt und auch geschaltet.
3° Tyros3: für Reverb und Chorus je einen User FX speicherbar, der dann beim Öffnen automatisch gesetzt werden kann.
4° werden im Event-Editor Änderungen am Text oder XF-Akkorde gemacht so werden diese auch im Text-Fenster gezeigt.
5° einige Bugfixes.

27.10.2010 - Version 7.0.2.8844
1° Unterstützung für Ketron Audya (neuestes BS4.1B), Audya 4, Audya 5.
2° beim Tyros4: es gibt die Möglichkeit für Reverb und Chorus je einen User FX zu setzen, der dann beim Öffnen von Midifiles automatisch gesetzt wird.
3° neue Option: für Midifiles in Format 1 - Sysexs auf extra Spur.
4° Liste mit zuletzt verwendeten Midifiles.
5° einige Bugfixes.

22.10.2010 - Version 7.0.1.8828
1° Unterstützung für Sounds, Drums, DSPs und Part-EQs für Yamaha Tyros 4.
2° Unterstützung für Korg MP10 pro.
3° Einfügen und Bearbeiten von XF-Akkorde im Event-Editor (Spur bearbeiten).
4° Überprüfung der Verfügbarkeit von Updates.
5° dynamischer Look mit mehreren Farben.
6° Tastaturbedienung mit Schnellzugang zum Öffnen (F2), Speichern (F3), Speichern unter (F4), Spur bearbeiten (F5), Spur kopieren (F6), Spur löschen (F7) und Spur verschieben (F8).

Franz & Marion
Beiträge: 1
Registriert: 29.09.2013, 19:16

28.10.2012 - Version 7.5.1.9374

Beitrag von Franz & Marion » 29.09.2013, 21:08

Lieber Viktor!

Ich habe seit kurzem einen Computer mit System Windows 8. Der Midifile-Optimizer 7 erkennt den Dongle nicht mehr, obwohl ich bei Kompatibilitäts-Einstellungen
auf Windows 7 umgestellt habe.
Kannst du mir bitte sagen, wie und wo ich ein Upgrade erwerben kann und wieviel das kostet?

Danke im vorhinein und liebe Grüße

Marion Pirker

Victor
Site Admin
Beiträge: 4859
Registriert: 26.10.2005, 02:31
Wohnort: Midiland

Re: Midifile Optimizer 7 - Version 7.8.1.9766

Beitrag von Victor » 30.09.2013, 22:08

Hallo Marion,

im Beitrag weiter oben, in der ersten Zeile ...

Gruss,
Victor

wasserhixe
Beiträge: 2
Registriert: 08.12.2013, 15:08

Re: Midifile Optimizer 7 - Version 7.8.1.9766

Beitrag von wasserhixe » 08.12.2013, 19:31

Ähm... sorry Victor, aber ich verstehe die Antwort nicht.
Oben wird von Vollversion und Dongles geredet. Aber ich habe eine gekaufte Version und einen Dongle - der auf XP läuft, mit Win8 aber leider nicht.
Kannst Du das bitte mal "langsam" erklären, was ich jetzt machen soll?
Die neue Version runterladen und dann?
Bin ratlos...

Victor
Site Admin
Beiträge: 4859
Registriert: 26.10.2005, 02:31
Wohnort: Midiland

Re: Midifile Optimizer 7 - Version 7.8.1.9766

Beitrag von Victor » 09.12.2013, 11:57

Hallo Wasserhixe,

im ersten Beitrag steht dass mit der Version vom 28.10.2012 (V 7.5.1.9374) der Optimizer 7 auf Windows 8 läuft.
Einfach die dort angebotene Vollversion herunterladen und drüber installieren.

Gruss,
Victor

wasserhixe
Beiträge: 2
Registriert: 08.12.2013, 15:08

Re: Midifile Optimizer 7 - Version 7.8.1.9766

Beitrag von wasserhixe » 10.12.2013, 23:42

Oh vielen Dank, das hab ich grad gemacht und gemerkt dass das geht - JUHU

musikus_1
Beiträge: 8
Registriert: 12.06.2013, 10:11

Re: Midifile Optimizer 7 - Version 7.8.1.9766

Beitrag von musikus_1 » 12.12.2013, 22:56

Hallo Victor,
ich habe Midifile Optimizer 7 gekauft , um die Midi`s besser an den Tyros 3 anzupassen.
Soll ich in der Einstellung den Tyros 3 auswählen oder ?
Nächste Sache ist die , dass die Lautstärkeänderungen am Mixer nicht übernommen werden.
Nach dem Abspeichern erklingt die Melodie Linie nach wie vor. Woran liegt es?
Albert

Victor
Site Admin
Beiträge: 4859
Registriert: 26.10.2005, 02:31
Wohnort: Midiland

Re: Midifile Optimizer 7 - Version 7.8.1.9766

Beitrag von Victor » 12.12.2013, 23:38

Hallo Albert,

klar solltest Du den Tyros3 als Instrument auswählen und auch per Midi-Kabel verbinden.
Dass klingt danach dass Dein Midifile wohl schlecht programmiert wurde. Bitte schick es mir per Email (findest Du im Info-Fenster) damit ich es überprüfen kann.

Gruss,
Victor

musikus_1
Beiträge: 8
Registriert: 12.06.2013, 10:11

Re: Midifile Optimizer 7 - Version 7.8.1.9766

Beitrag von musikus_1 » 13.12.2013, 11:34

Hallo Victor,
das Problem ist aber global, d.h. jede Midi den ich bearbeitet habe speichert nicht die Mixer-Einstellung ab.
Allerdings ich habe erst die Midi`s vom Tyros runtergeladen, bearbeitet und dann zurück abgespeichert.
müsste eigentlich kein Unterschied sein ... Ich schliesse Laptop an Tyros mit midi kabel dann gucke ich ...
Gruß Albert

Rebemusik
Beiträge: 46
Registriert: 04.02.2009, 13:59

Re: Midifile Optimizer 7 - Version 7.8.1.9766

Beitrag von Rebemusik » 13.12.2013, 22:36

Wenn du den Kanal nur gemutet hast, wird das nicht abgespeichert. Zieh den Fader runter, oder lösche den Kanal.

Gerhard

musikus_1
Beiträge: 8
Registriert: 12.06.2013, 10:11

Re: Midifile Optimizer 7 - Version 7.8.1.9766

Beitrag von musikus_1 » 14.12.2013, 11:41

mute sowie den Fader runterziehen hat nichts gebracht ...
ich habe auch den Midi Kabel angeschlossen , trotzdem bleibt alles stumm .. :shock:

musikus_1
Beiträge: 8
Registriert: 12.06.2013, 10:11

Re: Midifile Optimizer 7 - Version 7.8.1.9766

Beitrag von musikus_1 » 15.12.2013, 14:27

Hallo Victor,
das Verbinden mit dem USB - MIDI Kabel klappts schon, geschafft ..
Midi erklingt in den Kopfhörer ..
nun die Regelung der Lautstärke der Melodielinie, aber auch andere Veränderungen am Mixer, ich weiss nicht, warum nach dem Abspeichern bleibt Mixer- Einstellung so wie vorher ..
Transpose und Tempo, Klang ersetzen lassen sich ändern ..
Hast Du noch Idee woran es liegen kann ?
Gruß Albert

Victor
Site Admin
Beiträge: 4859
Registriert: 26.10.2005, 02:31
Wohnort: Midiland

Re: Midifile Optimizer 7 - Version 7.8.1.9766

Beitrag von Victor » 20.12.2013, 15:11

Hallo Albert,

wie vermutet, das Problem ist das Midifile!
Und zwar sind wichtige Controller 7,10,91,93 alle bei 001.01.000, also ganz am Anfang.
Auch fehlt der XG-Reset, der für den Tyros 3 notwendig ist.
Der Optimizer fügt diesen Sysex zwar hinzu, aber bei Position 001.01.020 und damit werden alle davor (zB. bei 001.01.000) gemachten Einstellungen zurück gesetzt ...
Du solltest dafür sorgen dass die Controller später kommen, zB. unmittelbar vor den Expression, 71..74 und den ProgramChanges.

Gruss,
Victor

Gesperrt