Qualitätsverbesserung durch Plugins

Bitte hier keine Titelwünsche oder Anfragen posten.

Moderatoren: Gustl, Andy, Victor

Antworten
Ulrich
Beiträge: 9
Registriert: 28.07.2006, 10:30

Qualitätsverbesserung durch Plugins

Beitrag von Ulrich » 26.07.2007, 09:03

Hallo Andy,

ich kann mich dem nur anschließen, was Matthias gesagt hat. Ihr seid echte Profis und das spiegelt sich auch in eurer Arbeit wieder. Umso mehr reizt es natürlich, sich als Laie in Richtung bessere Qualität zu entwickeln. Daher wäre für mich hilfreich zu erfahren, mit welchen Plugins ihr im Easy Recorder arbeitet. Kannst du ein klein wenig das Geheimnis lüften?

Viele Grüße

Ulrich

Andy
Beiträge: 581
Registriert: 27.10.2005, 16:41
Wohnort: Midiland :-)
Kontaktdaten:

Beitrag von Andy » 26.07.2007, 15:08

Hallo Ulrich,
ich persönlich nutze überhaupt keine Plugins für die Chöre die ich singe.
Nur den internen Hall, den internen EQ und das interne ECHO.

Hier eine entsprechende Hörprobe

Und hier noch eine Hörprobe

Alles OHNE Plugins! Nur interner Hall und interner EQ!
Das ist alles :wink:

Dass es sich dann so gut anhört liegt einfach an der richtigen Abmischung.
Und das ist einfach Erfahrungssache bzw. Gehörsache.

Gruß Andy

Ulrich
Beiträge: 9
Registriert: 28.07.2006, 10:30

Beitrag von Ulrich » 26.07.2007, 15:33

Hallo Andy,

gilt das auch für das Midifile bzw. MP3, dass du keine Plugin's verwendest?

Gruß

Ulrich

omc69
Beiträge: 59
Registriert: 06.12.2005, 08:09

Beitrag von omc69 » 26.07.2007, 20:29

Die Chöre sind doch mit dem TCH gemacht. Oder täusche ich mich ?

Gruß
Christian

Andy
Beiträge: 581
Registriert: 27.10.2005, 16:41
Wohnort: Midiland :-)
Kontaktdaten:

Beitrag von Andy » 26.07.2007, 21:29

Hallo,
gilt das auch für das Midifile bzw. MP3, dass du keine Plugin's verwendest?
Nein. Ich selbst bearbeite keine MP3.
Dazu bitte euere Fragen an hans@midiland.de stellen,
das ist sein Revier ;)
Die Chöre sind doch mit dem TCH gemacht. Oder täusche ich mich ?
Nein, jede Spur ist einzeln und Live eingesungen. Bei beiden Beispielen habe ich die vollen 16 Spuren des Easy Recorders benötigt.
Mit dem Helicon kann man niemals so präzise Chorsätze produzieren.

Gruß
Andy

omc69
Beiträge: 59
Registriert: 06.12.2005, 08:09

Beitrag von omc69 » 28.07.2007, 00:27

Schaut Euch mal den SIR an.
http://www.knufinke.de/sir/sir1.html
Für mich einer der besten Hall Effekte und das noch als Freeware.

Was die Background Vocals angehen gibt es da beim Aufnehmen einige Tricks. Zum Beispiel beim EQ die Höhen etwas zurück drehen Low Pass Filter um die 80-100Hz für die Lead Stimme verwenden.

Im professionellen Bereich wird hierbei auch noch mit Frequenz Anhebungen gearbeitet, was aber für den Home Bereich die Grenzen sprengt.

Gruß
Christian

Antworten