Akkordeingabe mit Easy-XF

Moderatoren: Andy, Victor

Antworten
Heinzi
Beiträge: 11
Registriert: 14.05.2013, 15:17

Akkordeingabe mit Easy-XF

Beitrag von Heinzi » 24.06.2013, 16:06

Hallo Victor,habe wieder einige Fragen an Dich und hoffe Du kannst mir wieder weiterhelfen.
Ich möchte mit Easy-XF Akkorde über den Text eingeben.
Ich mache das Manuell.
Wie muß ich denn z.B. einen Dis oder Des Akkord eingeben? (Vermindert oder Erhöht)
Geht das überhaupt mit der PC Tastatur?
Gibt es da vielleicht einen Tastaturbefehl dafür?
Bei Moll geht das,z.B. Gm.
Das ist nämlich wichtig wenn ich die Dur dann am Keyboard transponiere, erkennt das Programm
automatisch die neue Dur.Aber eben nur wenn sie von ihrem Wert her stimmt.

Meine zweite Frage währe:

Ich habe Dir mal als Anregung einen Vorschlag gemacht.
Es währe gut wenn Easy-XF eine Art Kontrollfenster für die eingegebenen Akkorde hätte.
Es ist nämlich so: wenn die Akkorde mittels Speicher Taste in den Text gespeichert sind,
kann man sie nicht nochmal mit Text ablaufen lassen und das ganze kontrollieren um eventuelle
Fehler auszubessern.Schade.
Wird das vielleicht in einem Update für das Programm möglich sein?

Danke für Deine Hilfe.

Liebe Grüße, Heinz

KlausLein
Beiträge: 310
Registriert: 27.12.2006, 11:16
Wohnort: Meiningen

Re: Akkordeingabe mit Easy-XF

Beitrag von KlausLein » 24.06.2013, 16:29

Hallo Heinzi,

wie schon in der Schule gelernt:
bei Des=Db
und bei Dis=D#

Gruß

Klaus

Victor
Site Admin
Beiträge: 4877
Registriert: 26.10.2005, 02:31
Wohnort: Midiland

Re: Akkordeingabe mit Easy-XF

Beitrag von Victor » 24.06.2013, 17:30

Heinzi hat geschrieben:Ich habe Dir mal als Anregung einen Vorschlag gemacht.
Es währe gut wenn Easy-XF eine Art Kontrollfenster für die eingegebenen Akkorde hätte.
Es ist nämlich so: wenn die Akkorde mittels Speicher Taste in den Text gespeichert sind,
kann man sie nicht nochmal mit Text ablaufen lassen und das ganze kontrollieren um eventuelle
Fehler auszubessern.Schade.
Wird das vielleicht in einem Update für das Programm möglich sein?
hast Du da den ersten Beitrag, in diesem Forumbereich, übersehen?
Es gibt eine neue Version vom Easy-XF.

Gruss,
Victor

Heinzi
Beiträge: 11
Registriert: 14.05.2013, 15:17

Re: Akkordeingabe mit Easy-XF

Beitrag von Heinzi » 24.06.2013, 21:00

Hallo Victor, entschuldige, den Beitrag habe ich voll übersehen.

Ist das Update kostenlos wenn ich die Vollversion schon habe. ( inkl. Dongel)

Mit dem runterladen muß ich mich noch etwas vertraut machen.
Reicht es wenn ich mich per E-Mail mit Euch in Verbindung setze?
Wahrscheinlich müsst Ihr erst meine Version auf Originalität überprüfen.
Ansonsten ist das Programm super,muß mich halt noch hier und da
etwas besser reinarbeiten.

Wird dann das Update wenn alles passt auf meinen Dongel kopiert?

Liebe Grüße, Heinz.

Victor
Site Admin
Beiträge: 4877
Registriert: 26.10.2005, 02:31
Wohnort: Midiland

Re: Akkordeingabe mit Easy-XF

Beitrag von Victor » 25.06.2013, 03:34

Hallo Heinz,

keine Kosten, selbe Lizenz: einfach aus dem Forum herunterladen, entpacken und Setup ausführen.

Gruss,
Victor

Heinzi
Beiträge: 11
Registriert: 14.05.2013, 15:17

Re: Akkordeingabe mit Easy-XF

Beitrag von Heinzi » 25.06.2013, 14:59

Hallo Victor, habe mir das Update runtergeladen und installiert.
Soweit so gut.
Die Akkorde werden, wie Du gesagt hast angezeigt., aber der Synchronbalken läuft nicht mehr richtig.
Mal läuft er komplett durch,auch da wo kein Text mehr steht, mal springt er in die Akkordzeile und dann
wieder in die Textzeile.
Hat das eventuell mit den Zeilenabständen zu tun.
Ich mache halt immer eine Freizeile zwischen Strophe und Refrain.
Also was ich sagen will. Der Textablauf stimmt nicht mehr mit der Melodie zusammen, je weiter
das Lied fortschreitet. Das gilt aber nur für das Programm.
Am Keyboard funktioniert es nach wie vor. Ich habe halt die Akkordkontrolle im Programm nicht.

Was mache ich falsch.

Danke für Deine Mühe, liebe Grüße, Heinz.

Victor
Site Admin
Beiträge: 4877
Registriert: 26.10.2005, 02:31
Wohnort: Midiland

Re: Akkordeingabe mit Easy-XF

Beitrag von Victor » 25.06.2013, 15:07

Hallo Heinz,

bitte schick mir das besagte Midifile per Email.

Gruss,
Victor

Heinzi
Beiträge: 11
Registriert: 14.05.2013, 15:17

Re: Akkordeingabe mit Easy-XF

Beitrag von Heinzi » 25.06.2013, 15:27

Hallo Victor, das betrifft nicht nur dieses Midifile.
Es ist bei allen meinen Midifiles so.
Vielleicht kannst Du mir ja so besser helfen wenn Du Dir den Textaufbau anschaust.

Liebe Grüße,Heinz

Heinzi
Beiträge: 11
Registriert: 14.05.2013, 15:17

Re: Akkordeingabe mit Easy-XF

Beitrag von Heinzi » 26.06.2013, 17:45

Hallo Victor, hat das geklappt mit der Midifile Übertragung gestern?
Hast Du schon Zeit gefunden es Dir mal anzuschauen ob der Fehler bei mir liegt,
warum die Midifiles nicht richtig angezeigt werden?

Liebe Grüße, Heinz.

Victor
Site Admin
Beiträge: 4877
Registriert: 26.10.2005, 02:31
Wohnort: Midiland

Re: Akkordeingabe mit Easy-XF

Beitrag von Victor » 26.06.2013, 23:57

Hallo Heinzi,

sorry, leider keine Email von Dir angekommen ...

Gruss,
Victor

Heinzi
Beiträge: 11
Registriert: 14.05.2013, 15:17

Re: Akkordeingabe mit Easy-XF

Beitrag von Heinzi » 27.06.2013, 14:55

Hallo Victor, ich wollte Dir eine private Mail zukommen lassen,mit einem Midifile im Anhang.
So blöd es klingt, wo kann man denn bei den private Nachrichten versenden den Dateianhang hochladen?
Ich habe da nichts gefunden.Ich habe Dir gestern Das Midifile als Antwort in diesem Bereich mitgeschickt.

Liebe Grüße, Heinz

Victor
Site Admin
Beiträge: 4877
Registriert: 26.10.2005, 02:31
Wohnort: Midiland

Re: Akkordeingabe mit Easy-XF

Beitrag von Victor » 27.06.2013, 15:26

Hallo Heinzi,

denke ich habe mich weiter oben klar ausgedrückt mit "bitte schick mir das besagte Midifile per Email"!
Meine Emailadresse findest im Info-Fenster aller meiner Programme.

Gruss,
Victor

Victor
Site Admin
Beiträge: 4877
Registriert: 26.10.2005, 02:31
Wohnort: Midiland

Re: Akkordeingabe mit Easy-XF

Beitrag von Victor » 28.06.2013, 02:21

Hallo Heinz,

in der Tat, Easy-XF stört sich an den Leerzeilen.
Auf Keyboard-Displays (mit etwa 4 Textzeilen) macht es wenig Sinn Leerzeilen einzufügen, denn dass unterbricht den Verlauf der Anzeige. Aus diesem Grund habe ich diesen Zustand auch nicht weiter untersucht.

Gruss,
Victor

Antworten