Akkorderkennung

Moderatoren: Andy, Victor

Antworten
Hidi
Beiträge: 5
Registriert: 03.12.2007, 08:55

Akkorderkennung

Beitrag von Hidi » 02.04.2008, 12:55

Hallo,
wie muß ein +5-Akkord notiert werden, daß er vom Leadsheet Transposer erkannt und transponiert wird?

Ich habe z.B. Bb+5 notiert und wollte ihn 3 HT tiefer haben, alle anderen Akkorde wurden transponiert, dieser aber nicht...

KlausLein
Beiträge: 311
Registriert: 27.12.2006, 11:16
Wohnort: Meiningen

Akkorderkennung in deutscher oder internat. Schreibweise

Beitrag von KlausLein » 02.04.2008, 16:30

Hallo Hidi!

Das ist ein Thema, dass ich schon mehrere male angesprochen habe!
Ich hätte auch gerne, die deutsche Schreibweise bei der Akkorderkennung, aber so lange wir zwei die einzigen sind, die im Forum diesen Wunsch äußern wird wohl nichts passieren!

Gruß

Klaus

Hidi
Beiträge: 5
Registriert: 03.12.2007, 08:55

Beitrag von Hidi » 02.04.2008, 17:00

Ah danke Klaus, daran liegt es also. Hab ich mir schon gedacht.

Und wie muß ich den Akkord notieren, daß er erkannt wird?

Victor
Site Admin
Beiträge: 4898
Registriert: 26.10.2005, 02:31
Wohnort: Midiland

Beitrag von Victor » 02.04.2008, 17:43

Hallo Hidi,

probiers mal mit Bb5+.

Gruss,
Victor

Hidi
Beiträge: 5
Registriert: 03.12.2007, 08:55

Beitrag von Hidi » 02.04.2008, 18:21

Danke Victor, so geht's

KlausLein
Beiträge: 311
Registriert: 27.12.2006, 11:16
Wohnort: Meiningen

Akkorderkennung

Beitrag von KlausLein » 02.04.2008, 19:07

Hallo Midiland!

Das finde ich jetzt aber unfair!
Bb5+ ist deutsche Akkord-Schreibweise. Es müsste dann schon
Bbaug heißen nach Eurem Prinzip, nur internationale Schreibweise zu verarbeiten. Da bleib ich dann wohl auf meinem " B anstatt H" sitzen?

Gruß

Klaus

Victor
Site Admin
Beiträge: 4898
Registriert: 26.10.2005, 02:31
Wohnort: Midiland

Beitrag von Victor » 06.04.2008, 15:58

es wird bald eine Version geben, mit Unterstützung der deutschen Schreibweise.

Gruss,
Victor

Antworten