Allgemeine Betrachtungen

Moderatoren: Gustl, Andy, Gustl, Andy

Antworten
Gerdi
Beiträge: 328
Registriert: 01.12.2006, 12:51

Allgemeine Betrachtungen

Beitrag von Gerdi » 09.07.2015, 17:28

Hallo...
sollte die Tätigkeit des allgemeinen Entertainers (Alleinunterhalter) und die der kleineren Bands zur aussterbenden Gattung gehören? Ich glaub es fast...
Im Vergleich zu früheren Jahren mit regen Anfragen, Meinungskundgebungen, Problemen und dergleichen mehr, ist ja heutzutage auch im Forum tote Hose.....bis auf die Probleme der Neukunden der ML Programme...
So nach und nach stellt eine Keyboardfirma nach der anderen die Weiterentwicklung ein, siehe Roland, Korg evtl den von der Zeit eigentlich fälligen Pa4x, er ist nicht da....kommt er noch? Dafür die abgespeckte Version Le....ist preiswerter...
Es bleibt evtl bald nur noch die unbestritten gute Plastikschüssel Tyros5 übrig...
Der Rückgang der musikalischen Möglichkeiten fordert hier mit Sicherheit auch ihren Tribut..
Oder was meint ihr???
mit Gruß
Gerd
Herrlich diese vielen Midimöglichkeiten,
blickt Ihr alle durch??

bubbi000
Beiträge: 182
Registriert: 04.04.2006, 09:58

Re: Allgemeine Betrachtungen

Beitrag von bubbi000 » 10.07.2015, 12:56

sollte die Tätigkeit des allgemeinen Entertainers (Alleinunterhalter) und die der kleineren Bands zur aussterbenden Gattung gehören? Ich glaub es fast...
Kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen.
Was die Anfragen angeht: Da kommen viele Faktoren zusammen, von welchen Dimensionen reden wir? Früher 150 Gigs heute 30 oder was meinst Du damit?

Was die Technik angeht, habe ich ne Meinung dazu. Wer sich auf ein Keyboard einschießt, schießt sich ab :lol:
Auch wenn es spaßig gemeint ist, trifft es doch oft den Punkt.
Habe mit einigen "Kollegen" zu tun, die mit dem tollsten Key, den neusten Lichtern und Ihrer Meinung nach nem prima Programm losziehen und trotzdem Jahr für Jahr weniger zu tun haben. (Selbstverständlich wollten sie das so... :lol: :lol: )
Ich kenne auch ein paar Exemplare, die meinen, allein durch die Umstellung auf Ipad-Bedienung Ihres Mischpultes würde sich die Performance Ihres Gigs verbessern...na wenn´s schön macht...

Ich glaube, dass Umdenken in beiden Punkten (Technik und Werbung) UNERLÄSSLICH ist!
Wenn ich hin und wieder die ein oder andere Entertainer Webseite anschaue, überkommt mich das blanke Grauen
Macht was aus Eurer Technik und aus Euch selbst...dann klappts auch mit dem Aufschwung!

Just my 2Ct.

kzwobernd
Beiträge: 218
Registriert: 07.11.2005, 11:44
Wohnort: 79341 Kenzingen
Kontaktdaten:

Re: Allgemeine Betrachtungen

Beitrag von kzwobernd » 23.07.2015, 04:59

Da ich in verschiedenen Formationen von allein bis 2 Mann seit Jahren sehr gut gebucht bin und gerade in diesem Jahr an der persönlichen Belastungsgrenze angekommen bin (mehr geht nebenberuflich einfach nicht) will ich auch meinen "Senf" dazu geben.
Früher konnte man ein Publikum noch beeindrucken wenn man virtuos auf 3 Manualen (incl. Fußbass) a la Franz Lampert sämtliche Klassiker rauf und runter spielen konnte.
Inzwischen kommt es bei Publikum immer mehr auf ganz andere Faktoren an.
Das sieht man ja schon allein daran, was als "normal" vorausgesetzt wird.
- 1-2 Funkmikros sind einfach Standard
- CD-Player, die Möglichkeit MP3-USB-Sticks nutzen zu können ist Pflicht
- 1 Mann sollte 2 Mann müssen mit mehrstimmigem Gesang glänzen. (Will sagen: je besser die Gesangsqualität desto besser die Chance auf neue Gigs)
- Die Technik muss vom Musiker beherrscht werden, nicht die Technik darf den Musiker beherrschen!
- vom Entertainer wird eine gewisse Eloquenz erwartet. Er hat einfach die Aufgabe gekonnt und mit möglichst viel Charme durch den Abend zu führen.

Unterm Strich gilt: Gebucht wird mehr denn je das GESAMTPAKET. Einfach nur ein guter oder sehr guter Tastenspieler zu sein reicht halt bei weitem nicht. (Zum Glück)

In diesem Sinne - ran an die Stimme und - Gesangslehrer haben auch ihre Daseinsberechtigung ;-)
Bernd der Ukulelenmann

Gerdi
Beiträge: 328
Registriert: 01.12.2006, 12:51

Re: Allgemeine Betrachtungen

Beitrag von Gerdi » 07.08.2015, 20:57

Na bitte...sagte ich es nicht?

Mit Gruß
Gerd

WWW.SkyTones-Music.de
Herrlich diese vielen Midimöglichkeiten,
blickt Ihr alle durch??

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste