Struktur der Midi-Land-Songs:

Die Spur mit der Midikanalkennung 1 ist immer die Melodiestimme.
Die Spur mit der Midikanalkennung 2 ist immer der Bass.
Die Spur mit der Midikanalkennung 3 ist fast immer die Gitarre.
Die Spur mit der Midikanalkennung 4 wird nach Bedarf benannt.
Die Spur mit der Midikanalkennung 5 wird nach Bedarf benannt.
Die Spur mit der Midikanalkennung 6 wird nach Bedarf benannt.
Die Spur mit der Midikanalkennung 7 wird nach Bedarf benannt.
Die Spur mit der Midikanalkennung 8 wird nach Bedarf benannt.
Die Spur mit der Midikanalkennung 9 wird nach Bedarf benannt.
Die Spur mit der Midikanalkennung 10 ist immer das Schlagzeug.
Die Spur mit der Midikanalkennung 11 wird nach Bedarf benannt.
Die Spur mit der Midikanalkennung 12 wird nach Bedarf benannt.
Die Spur mit der Midikanalkennung 13 wird nach Bedarf benannt.
Die Spur mit der Midikanalkennung 14 wird nach Bedarf benannt.
Die Spur mit der Midikanalkennung 15 ist immer die Arrangierte Vocalisten Spur (Notenmodus)
Die Spur mit der Midikanalkennung 16 ist immer die Vocalisten Spur im Chordalmodus

Die Spuren dazwischen werden nach Bedarf benannt
Arr. Vocalistenspuren gibt es natürlich nur bei Liedern die im Original auch mehrstimmig sind.
Instrumentalsongs und Lieder mit "Nur Sologesang" haben keine Arr.Vocalisten Spuren.
Generell ist jeder Titel mit der Melodiespur auf Kanal 1 versehen.
Die Melodiespur ist laut genug abgemischt, so daß man jeden Titel auch nur instrumental einsetzen kann.

Midiland | Datenschutz | Impressum | Kontakt | Hilfe © by Midiland 2018